Palazzo della Marra

You are here Home  > Palazzi >  Palazzo della Marra

Es ist ein Gebäude, im Zentrum der Altstadt aus der Zeit des 16. Jahrhundert, Wohnsitz von wichtigen aristokratischen Familien, von den „Orsini“ bis zu den „Della Marra“ seit 1743. „Palazzo Della Marra“ ist das einzige Beispiel der Barock Architektur aus Lecce, dass sich außerhalb der „Halbinsel“ Salento befindet. Sehenswert ist das Portal des Gebäude, dekoriert mit zwei Allegorien, das „Alter“ und die „Jugend“, der elegante Balkon der sich auf fünf Konsolen stützt, geschmückt mit Monster, Hunde und Drachen, der Fries mit dem Schriftzug „DELLA MARRA“ der auf der Fassade sichtbar ist und die mit reichliche Symbole des Lebenskreis dekorierte Loggia, die sich direkt auf das Meer zeigt. Weitere Dekorationen und Umstrukturierungen wurden von der Familie „Fraggianni“, Inhaber des Gebäude seit dem Jahre 1700, und vom Bauherr „Donato Ceci“ der das Gebäude am Beginn vom Jahre 1900 kaufte, vorgenommen. Im Jahre 1958 wurde das Gebäude von der Staats-Domäne gekauft und umstrukturiert bis es zum definitiven Sitz der Bildergalerie „Giuseppe de Nittis“ wurde, nachdem zahlreiche Gemälde und Abdrucke von der Ehefrau des „De Nittis“, Léontine Gruvelle übergeben worden sind.


Dove siamo

Indirizzo:
Via Cialdini,72 Barletta
GPS:
41.321381, 16.28165530000001

Orari di apertura

Lunedi:
Chiuso - Closed
Martedi:
10:00 - 20:00
Mercoledi:
10:00 - 20:00
Giovedi:
10:00 - 20:00
Venerdi:
10:00 - 20:00
Sabato:
10:00 - 20:00
Domenica:
10:00 - 20:00