Chiesa di San Giacomo

You are here Home  > Chiese >  Chiesa di San Giacomo

Die Kirche von „San Giacomo“ ist eine von den ältesten Kirche Barlettas. Sie wurde außer der Stadtmauer gebaut auf der Straße nach Canne. Die aktuelle Struktur ist das Ergebnis vieler Umstrukturierung in den Jahrhunderten. Die erste christliche Spur wurde im Jahre 1158 gefunden als ein Relief mit der Abbildung „Ankündigung des Herrn“. Andere Hypothese sprechen über den Bau der Kirche auf Ruinen eines Tempel gewidmet an Isis, Osiris und Horus. Zur Hilfe dieser Theorie kommt die Entdeckung von verschiedenen Medaillen die diese ägyptische Götter abgebildet haben, dies geschah im Jahr 1910. Im Jahre 1843 wurde ein Obelisk mit einer Uhr erbaut, zur Erinnerung an Ägypten, heute noch sichtbar auf der nördlichen Seite. Das Gebäude ist ost-west orientiert, parallel zu „corso Vittorio Emanuele“, mit dem Altar nach Osten gerichtet. Die Kirche hat ein Langhaus mit Querschiff und zentralem Chor, seitliche Kapellen mit Gewölbe. Weiterhin gibt es die Kapelle vom „Sacro Cuore“, errichtet am Anfang des 19. Jahrhundert.


Dove siamo

Indirizzo:
Corso Vittorio Emanuele, 147 - 76121 Barletta BT
GPS:
41.3201973, 16.277162699999963

Orari di apertura

Lunedi:
8,30-12,30/16,30-19,30
Martedi:
8,30-12,30/16,30-19,30
Mercoledi:
8,30-12,30/16,30-19,30
Giovedi:
8,30-12,30/16,30-19,30
Venerdi:
8,30-12,30/16,30-19,30
Sabato:
8,30-12,30/16,30-19,30
Domenica:
8,30-12,30/16,30-19,30